Ihre Ansprechpartner

Bettina Volmerhaus

Bettina Volmerhaus Leiterin Hörerservice

089/99277-283

Romina Satiro

Romina Satiro Unternehmenskommunikation

+49 89 99 277-242

Alexandra Racky

Alexandra Racky Assistentin der Geschäftsführung

089/99277-211

Wasser marsch! ANTENNE BAYERN macht angehende Lehrer nass

Der landesweite Radiosender ANTENNE BAYERN überraschte am gestrigen Dienstagnachmittag eine Gruppe angehender Lehrer und organisierte eine Abkühlung der besonderen Art. Mit einem Reisebus ging es für sie nach Deggendorf auf das Gelände der Bundespolizei. Dort wartete das Spezialfahrzeug „Wasserwerfer 10.000“ auf die Lehrer und Lehrerinnen und sorgte für eine Abkühlung, die sie nicht so schnell vergessen werden.

Der Sommer hat Bayern fest im Griff: Unter anderem auch Jessica aus Dietmannsried im Allgäu. Sie hat sich per Mail an den landesweiten Radiosender ANTENNE BAYERN gewandt und bat um Abkühlung. „Liebe Jessica, schön zu hören, dass auch angehende Lehrer mal ins Schwitzen kommen. Du fragst nach Abkühlung? Wir kommen heute Nachmittag vorbei! Nehmt schon mal eure Badesachen mit!“, so viel verriet ANTENNE BAYERN-Morgenmoderator Wolfgang Leikermoser am gestrigen Dienstag in seiner Sendung „Guten Morgen Bayern“. Zu diesem Zeitpunkt wusste Fachlehreranwärterin Jessica noch nicht, was sie und ihre Kollegen erwarten würde.

Wie von Leiki versprochen, kam das ANTENNE BAYERN-Team in Landshut-Schönbrunn vorbei, denn dort hatten die Fachlehreranwärter und Referendare der Land- und Hauswirtschaft ein schweißtreibendes Pädagogik-Seminar. Als erfrischenden Vorgeschmack brachte ANTENNE BAYERN-Reporter Nick Lisson eine Kühlbox mit 60 Eis am Stiel vorbei. Doch das war nicht alles. Kurz darauf verkündete er: „Hitzefrei! Jetzt geht es in den Bus.“ Dieser stand abfahrbereit vor dem Agrarausbildungszentrum und brachte die angehenden Pädagogen nach Deggendorf.

Als die verschwitzte Gruppe in Deggendorf ankam, traute sie ihren Augen nicht. Sie standen auf dem Gelände der Bundespolizei und niemand ahnte, was nun auf sie zukommen würde. Als dann ein „Wasserwerfer 10.000“ vorfuhr, war sowohl das Staunen, als auch die Freude auf Abkühlung groß. Auf das Kommando „Wasser marsch!“ begann die einzigartige Erfrischung. Anschließend brachte der Bus die Seminar-Teilnehmer wieder zurück. Das Video zur abwechslungsreichen Abkühlung gibt es zum Nachschauen auf der Homepage des Senders unter www.antenne.de

Ähnliche Beiträge.

Das könnte Sie auch interessieren.