Ihre Ansprechpartner

Bettina Volmerhaus

Bettina Volmerhaus Leiterin Hörerservice

089/99277-283

Raphael Doderer

Raphael Doderer Leiter Unternehmenskommunikation

+49 89 99 277-203

Sophia Bettels

Sophia Bettels Assistentin der Geschäftsleitung

089/99277-211

Unternehmensgruppe ANTENNE BAYERN gründet mit SOUNDGARAGE neuen Digital Audio-Hub

Die Unternehmensgruppe ANTENNE BAYERN hat die Tore ihrer SOUNDGARAGE geöffnet, einem neuen Digital Audio Hub für die Entwicklung innovativer Online Audio-Angebote.

„Mit über 30 Millionen Sessions pro Monat (ma IP Audio 2020 II) ist die Unternehmensgruppe ANTENNE BAYERN bereits heute die Nummer 1 in der digitalen Reichweite unter den deutschen Privatradiounternehmen. Die dynamische Entwicklung der letzten Monate wollen wir fortsetzen und unser Angebot weiter ausbauen. Daher bündeln wir Konzeption und Produktion von digitalem Audio-Content zukünftig in der neuen Unit SOUNDGARAGE”, so Felix Kovac, CEO der Unternehmensgruppe ANTENNE BAYERN.

Philipp Melzer (44) leitet die SOUNDGARAGE und soll die digitale Audio-Reichweite der gesamten Unternehmensgruppe zügig ausbauen. Der gebürtige Nürnberger kehrt nach 15 Jahren als Leiter Streams & Podcasts zu ANTENNE BAYERN zurück, wo er bereits bis 2005 tätig war. „Mit der Stärkung des bestehenden Contents sowie der Entwicklung neuer digitaler Inhalte tragen wir dem immer individueller werdenden Nutzungsverhalten unserer Hörer Rechnung. ANTENNE BAYERN, ROCK ANTENNE und unsere gesamte Unternehmensgruppe bieten eine hervorragende Grundlage, um innovative Stream- und Podcast-Produkte zu konzipieren und in den Markt zu bringen“, freut sich Melzer. Jörg Muthsam (36) komplettiert das Führungsteam der SOUNDGARAGE als Teamleiter Streams.

Das neue SOUNDGARAGE-Team arbeitet eng mit der Digitalen Business Development-Unit um CDO Vasco Winkler zusammen. „Aus dem Zusammenspiel von digitaler Reichweite und User-Daten wollen wir mit dem Ausspielen personalisierter Werbung unseren Digitalumsatz in den kommenden Jahren deutlich ausbauen. Deshalb investieren wir nun noch gezielter in qualitativ hochwertigen Digital-Content“, schließt Felix Kovac ab.

Ähnliche Beiträge.

Das könnte Sie auch interessieren.