Ihre Ansprechpartner

Bettina Volmerhaus

Bettina Volmerhaus Leiterin Hörerservice

089/99277-283

Maren Cremer

Maren Cremer PR- und Marketing-Managerin

+49 89 99 277-248

Sophia Bettels

Sophia Bettels Assistentin der Geschäftsleitung

089/99277-211

​Tapasbar kann weiter kochen: ANTENNE BAYERN erhält Restaurant für Edlinger

Kaputter Ofen und damit kein Einkommen: Der Tapasbar vom Schloss Hart in Edling fehlte das Geld für den Ersatz ihres defekten Kombi-Dämpfers. Doch das Schicksal meinte es noch einmal gut mit den beiden Restaurant-Inhaberinnen Julia Hartstock und Rosemarie Kirchbaumer. ANTENNE BAYERN greift den jungen Gastgeberinnen mit der Aktion „Wünsch‘ dir was, wir packen das!“ unter die Arme und übernimmt die Kosten, sodass die zwei Freundinnen auch weiterhin für Edlinger kochen können.

Im November und Dezember haben wir es mit To Go-Angeboten aus der Tapasbar versucht. Das wurde allerdings nur schleppend angenommen, weil das Restaurant doch etwas außerhalb liegt. Ohne funktionierenden Ofen fallen selbst diese Einnahmen weg“, so Julia Hartstock aus Rott am Inn heute Morgen um kurz nach 7.00 Uhr in „Guten Morgen Bayern“ auf ANTENNE BAYERN. Die 31-Jährige hatte sich zusammen mit ihrer Geschäftspartnerin Rosemarie Kirchbaumer auf www.antenne.de für die Aktion „Wünsch‘ dir was, wir packen das!“ registriert. Julias Name wurde im Radio genannt und sie hatte rechtzeitig innerhalb von drei Hits angerufen.

Mit der Tapasbar im Schloss Hart in Edling haben sich die beiden Frauen einen gemeinsamen Traum erfüllt - den Traum vom eigenen Restaurant. Für die Oberbayerinnen schien der Plan aufzugehen. Denn das Restaurant lief bis zum ersten Corona-Lockdown sehr gut, erzählte Julia ANTENNE BAYERN. Im Gespräch mit den Morgenmoderatoren Wolfgang Leikermoser und Indra beschrieb die Vollblut-Restaurantleiterin ihre aktuelle, verheerende Situation: „Der Lockdown setzt uns sehr hart zu, wir können uns kaum über Wasser halten. Als wäre das nicht schon genug, ging im Januar unser Kombi-Dämpfer kaputt – unser Ofen, bester Mitarbeiter und Freund. Ohne ihn können wir nichts mehr anbieten und dadurch fehlen jetzt jegliche Einnahmen“. Immerhin konnten Freunde von ihnen einen Ersatz-Ofen für den Übergang ausleihen, welchen Julia und Rosemarie nun gerne abkaufen würden.

„Natürlich habt ihr die 2.000 Euro für den Kombi-Dämpfer gerade nicht locker auf der hohen Kante und ohne Ofen seid ihr aufgeschmissen. Wir kümmern uns sehr gerne darum. Das Geld ist in diesem Moment auf dem Weg zu euch, liebe Julia!“, freute sich Leiki aus dem „Guten Morgen Bayern“-Team mit der 31-Jährigen. „Das ist so toll, ich bin unfassbar erleichtert. Vielen Dank euch!“, entgegnete Julia begeistert.

Immer montags bis freitags um 7.00, 9.00, 12.00 und 15.00 greift ANTENNE BAYERN Menschen, die unter der Corona-Krise leiden, unter die Arme. Weitere Infos zur laufenden Aktion „Wünsch´ dir was, wir packen das!“ gibt es auf der Website des Senders unter www.antenne.de.    

Ähnliche Beiträge.

Das könnte Sie auch interessieren.