ROCK ANTENNE setzt Wachstumskurs fort und freut sich auf die nationale DAB+-Verbreitung

Mit 233.000 Hörern pro Stunde (ma Audio 2020 II, Mo. – Fr., 6 bis 18 Uhr, gesamt) erzielt ROCK ANTENNE erneut einen Rekord und setzt den Wachstumskurs fort. Zugleich ist die Rockstation mit 24 % Reichweitenanteil führender Sender im BAYERN FUNKPAKET. Mit der nationalen DAB+-Verbreitung ab Oktober soll die bundesweite Reichweite weiter ausgebaut werden.

„Wir freuen uns sehr, dass unsere Rock-Community mit uns weiterhin wächst“, so ROCK ANTENNE-Programmchef und Geschäftsführer Guy Fränkel. „Der beste Rock nonstop ist nicht nur unser Versprechen – es ist ein Lebensgefühl, das uns mit Millionen von Menschen verbindet.“ Knapp 4,6 Mio. Rock-Fans im weitesten Hörerkreis und damit 6,7 % mehr als bei der letzten Befragung geben an, die Rock-Station in den letzten vier Wochen eingeschaltet zu haben. Im Schnitt bleiben die Hörer 186 Minuten bei ihrer Lieblingsrockstation.

Wie berichtet wird ROCK ANTENNE ab Oktober national via DAB+ ausgestrahlt. Vor 20 Jahren als DAB-Radio-Pionier gestartet wächst der Sender kontinuierlich weiter und setzt dabei auf eine Digital-Audio-Strategie mit DAB+ (aktuell in Bayern, Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg und Hessen sowie in Hamburg mit ROCK ANTENNE Hamburg und in Österreich) und Internet-Streaming. „Mit der künftigen nationalen DAB+-Verbreitung wird für alle Rock-Fans und uns ein Traum wahr: glasklarer Rocksound im ganzen Sendegebiet“, so Fränkel. Außerdem ist ROCK ANTENNE weiterhin in einigen Regionen in Bayern und Hessen über UKW empfangbar, gleiches gilt für ROCK ANTENNE Hamburg in der Hansestadt. 

Ähnliche Beiträge.

Das könnte Sie auch interessieren.