Ihre Ansprechpartner

Bettina Volmerhaus

Bettina Volmerhaus Leiterin Hörerservice

089/99277-283

Marcus Sell

Marcus Sell Pressereferent Unternehmenskommunikation

+49 89 99 277-243

Alexandra Racky

Alexandra Racky Assistentin der Geschäftsführung

089/99277-211

Max Giesinger schenkt Herrschinger Realschülern unvergessliche Schulpause!

Da haben wirklich alle an einem Strang gezogen. Egal ob Schüler, Lehrer, Eltern oder Bekannte – jeder hat beim Online-Voting von ANTENNE BAYERN geklickt, was das Zeug hält. Am Ende wurde die Staatliche Realschule Herrsching mit dem ersten Platz belohnt und sicherte sich somit das begehrte Pausenhof-Konzert. Das Voting ist mittlerweile knapp zwei Wochen her und wurde krankheitsbedingt auf den heutigen Montag verlegt.

Alle fieberten dem heutigen Tag entgegen und die Realschüler staunten nicht schlecht, als sie am Morgen ihr Schulgelände betraten. Mitten im Pausenhof standen eine Bühne sowie riesige Lautsprecherboxen, Kabel und Sicherheitsabsperrungen. Diese wurden bereits einen Tag vorher aufgebaut und installiert. Es war alles für das Konzert vorbereitet, doch die Schüler mussten sich noch etwas gedulden, denn die große Pause startete erst um kurz nach 10 Uhr.

Dann die langersehnte Lautsprecherdurchsage: „Alle bitte auf den Pausenhof – es geht los!“ Sofort machten sich alle auf den Weg nach draußen. Auf dem Schulhof angekommen, folgten die Realschüler brav den Anweisungen des Sicherheitspersonals und in kürzester Zeit war der Pausenhof mit den knapp 1.000 Schülerinnen und Schülern proppenvoll. Alle warteten gespannt – dann betrat ANTENNE BAYERN-Moderator Florian Weiss die Bühne: „Liebe Herrschinger, jetzt geht es los. Bei besten Wetter spielt für euch exklusiv: Max Giesinger. Viel Spaß!“ Pünktlich zum Pausenklingeln um 10:10 Uhr trat Max Giesinger gemeinsam mit seinem Gitarristen Steffen an die Mikrofone. Mit Songs wie, „Wenn sie tanzt“, „Nicht so schnell“ und seinem EM-Sommerhit „80 Millionen“ begeisterte der Popstar die Herrschinger Schüler und Lehrer. Inklusive Zugabe endete das Konzert natürlich viel zu schnell, aber alle waren sich einig: Es war eine grandiose Pause. Auch Giesinger war sichtlich beeindruckt: „Die Herrschinger Schüler waren top fit und haben für eine super Stimmung gesorgt. Ich glaube es hat ihnen richtig gut gefallen.“ Auch in das Goldene Buch der Stadt durfte sich der Sänger im Anschluss an das Konzert eintragen.