Ihre Ansprechpartner

Bettina Volmerhaus

Bettina Volmerhaus Leiterin Hörerservice

089/99277-283

Raphael Doderer

Raphael Doderer Leiter Unternehmenskommunikation

+49 89 99 277-203

Sophia Bettels

Sophia Bettels Assistentin der Geschäftsleitung

089/99277-211

ma IP Audio 2020 III: Unternehmensgruppe ANTENNE BAYERN erzielt Rekordergebnis

Die Unternehmensgruppe ANTENNE BAYERN erreicht in der ma IP Audio 2020 III mit 30,84 Mio. Sessions im Monat das beste Ergebnis in der Unternehmensgeschichte. Die Streaming-Angebote von ANTENNE BAYERN und ROCK ANTENNE sowie des Beteiligungsunternehmens laut.fm liegen damit vor allen öffentlich-rechtlichen und anderen privaten Angeboten aus ganz Deutschland. [1]

Allein der ANTENNE BAYERN Simulcast-Stream wächst im Vergleich zum Vorjahr um knapp 50 % auf 11,14 Mio. Sessions; ROCK ANTENNE ist mit dem Simulcast-Stream das mit Abstand führende Rock-Radio im Internet (3,93 Mio. Sessions, +30,6 % Wachstum zu 2019). 41,2 Mio.Stunden haben die Nutzer das gesamte Audio-Portfolio der Unternehmensgruppe monatlich online gehört. Das entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr um +31,3 %.

Weitere Datenerhebungen der Unternehmensgruppe zeigen, dass ANTENNE BAYERN und ROCK ANTENNE im gesamten Bundesgebiet abgerufen werden: 44 % der Sessions von allen ANTENNE BAYERN-Webradiosendern beginnen außerhalb des Freistaats. Dies unterstreicht die Bedeutung von ANTENNE BAYERN als führende Online-Audio-Marke in Deutschland mit ihrem umfassenden Webradio-Portfolio. ROCK ANTENNE als nationale ausgerichtete Rock-Station hat 72 % der Nutzer außerhalb Bayerns.

„Wir freuen uns über das Wachstum und den neuen Reichweitenrekord, den wir in dieser ma IP Audio erzielen konnten. Besonders bemerkenswert ist, dass wir unsere Spitzenposition als das digitale Audio-Entertainment-Haus in Deutschland gegenüber allen anderen klassischen Radioanbietern festigen konnten. Die Investitionen in frischen digitalen Content sowie in unsere technologische Infrastruktur und digitale Vermarktung, die wir derzeit tätigen, werden dazu führen, dass wir weiterhin dynamisch wachsen werden“, blickt Geschäftsführer Felix Kovac optimistisch in die Zukunft.

Im Rahmen der hybriden Digitalstrategie setzt die Unternehmensgruppe zusätzlich auf die nationale Verbreitung von ANTENNE BAYERN und ROCK ANTENNE via DAB+ über den zweiten nationalen Multiplex ab Oktober 2020. 


[1] ANTENNE BAYERN, ROCK ANTENNE, ROCK ANTENNE Hamburg, laut.fm – Simulcast und Webradios; Sessions: Hörvorgänge > 60 Sekunden

Ähnliche Beiträge.

Das könnte Sie auch interessieren.