Konzertflatrate für 2020: Münchner wird zum ROCK ANTENNE-VIP

Papa Roach, Guns N‘ Roses oder LINDEMANN: Das ist nur ein kleiner Vorgeschmack auf das, was Mathias Götter aus München in diesem Jahr dank der ROCK ANTENNE-Konzertflatrate erwartet. Er meldete sich für die Aktion „Das Frühschicht – Flatroulette“ an und rockte am vergangenen Freitag, den 31. Januar 2020, in den Tag. Nun darf sich der 42-Jährige über Gästelistenplätze für die angesagtesten Rock-Konzerte des Freistaats freuen.

„Ich freue mich des Lebens!“, mit diesen Worten meldete sich Mathias Götter vergangenen Freitag, den 31. Januar 2020, als er in der Leitung von ROCK ANTENNE-Moderator Barny Barnsteiner landete. Nachdem der Münchener seinen Namen im laufenden Programm des Senders gehört hatte, schnappte er sich sein Telefon und hatte mit seinem Anruf gleichzeitig die Chance, an der Aktion „Das Frühschicht -Flatroulette“ teilzunehmen. Ob Heiß oder Scheiß – das entscheidet die Kugel.

Bevor der Morgenmann diese auf dem Roulette-Tisch ins Rollen brachte, kamen die beiden Männer ins Plauderten. Mathias erzählte: „Wir bekommen in sechs Wochen ein Kind – ein Mädchen. Da wäre jetzt entweder die Konzert- oder die Mietflatrate geil“. Schließlich der spannende Moment: Wird es doch die Klopapier-Flatrate? Der ROCK ANTENNE-Moderator drehte am Rad und die Kugel kam ins Rollen. Als sie stoppe und Barny verkündete: „Lieber Matthias, herzlichen Glückwunsch, ihr werdet Eltern und noch dazu: VIP´s bei ROCK ANTENNE! Macht euch bereit für Papa Roach, LINDEMANN, Guns N‘ Roses und und und!“. Der 42-jährige Rocker konnte sein Glück kaum fassen: „Wahnsinn! Das ist schon sehr geil!“.

Das ROCK ANTENNE VIP-Ticket gilt für zwei Personen. Die ersten Highlights warten bereits im Februar mit A Life Devided, Slipknot oder auch Five Finger Death Punch.