Ihre Ansprechpartner

Bettina Volmerhaus

Bettina Volmerhaus Leiterin Hörerservice

089/99277-283

Romina Satiro

Romina Satiro Unternehmenskommunikation

+49 89 99 277-242

Alexandra Racky

Alexandra Racky Assistentin der Geschäftsführung

089/99277-211

Knapp 8.000 Menschen feiern bei der Tanz-in-den-Mai-Party in Senden

Knapp 8.000 Besucher feierten gestern bei der kostenfreien ANTENNE BAYERN Tanz-in-den-Mai-Party auf dem Sendener Festplatz. Die ANTENNE BAYERN-Moderatoren Florian Weiss und Marion Schieder sowie die ANTENNE BAYERN-Band sorgten für einen unvergesslichen Abend.

Knapp 8.000 Besucher feierten am gestrigen Montagabend auf dem Sendener Festplatz bei der großen ANTENNE BAYERN Tanz-in-den-Mai-Party. Rund 50 Personen des landesweiten Radiosenders organisierten das kurzfristige Mega-Event, das für alle Besucher kostenfrei war. Mit vor Ort waren die ANTENNE BAYERN-Moderatoren Florian Weiss und Marion Schieder. Sie führten durch ein abwechslungsreiches Abendprogramm: Von Spielen für das ganze Publikum, über Livemusik von der ANTENNE BAYERN-Band, bis hin zur großen Open-Air-Dance-Party mit DJ Florian Weiss.

Der gestrige Abend stand unter dem Motto „Mairaten in Senden“. Bürgermeister Raphael Bögge bedankte sich bei allen Sendenern, die sich dafür eingesetzt hatten, den von ANTENNE BAYERN geklauten Maibaum auszulösen: „Ein großes Dankeschön an die Vereine! Ohne sie wäre es nicht möglich gewesen, unseren Baum zurückzubekommen. Vergangenen Mittwoch, so gegen 17 Uhr, ist mir ein Stein vom Herzen gefallen. Wir haben es ja bis zum Schluss spannend gemacht.“ Auch Moderator Florian Weiss zollte seinen Respekt und läutete den Party-Abend ein: „Senden, ihr könnt wirklich stolz auf euch sein. Jetzt wird gefeiert!“

Als erstes musikalisches Highlight betrat die ANTENNE BAYERN-Band die Bühne. Mit Radio-Hits wie „Beat it“ von Michael Jackson, „No Roots“ von Alice Merton oder „Highway to Hell“ von AC/DC begeisterte die sechsköpfige Band die knapp 8.000 Besucher. Anschließend legte DJ Florian Weiss nochmal nach und gab alles an den Plattentellern. Bis 24 Uhr verwandelte er den Sendener Festplatz in eine große Open-Air-Dance-Party mit diversen Show- und Lichteffekten.

ANTENNE BAYERN bedankt sich herzlich bei der Stadt Senden, der örtlichen Polizei und den fleißigen Helfern, ohne deren Mitwirken diese Veranstaltung nicht hätte stattfinden können.

Was bisher geschah:

Ähnliche Beiträge.

Das könnte Sie auch interessieren.