Ihre Ansprechpartner

Bettina Volmerhaus

Bettina Volmerhaus Leiterin Hörerservice

089/99277-283

Raphael Doderer

Raphael Doderer Leiter Unternehmenskommunikation

+49 89 99 277-203

Edith Baumann

Edith Baumann Projektassistentin

089/99277-211

iLeiki: Auszeichnung für Domenik und die kleinen Detektive aus Weißenhorn

Ismaning / Weißenhorn, 31. Oktober 2019 – Ein Betrunkener fährt zwei Mädchen in Weißenhorn an und flüchtet – doch die Polizei kann den Fahrer finden, nachdem Domenik (9) und seine Freundinnen ihn beobachtet und den entscheidenden Hinweis gegeben haben. Für ihre Zivilcourage hat sie nun ANTENNE BAYERN-Moderator Wolfgang Leikermoser ausgezeichnet.

„iLeiki“ – damit sagt der bekannte ANTENNE BAYERN-Moderator Wolfgang „Leiki“ Leikermoser Helden des Alltags im Freistaat Dankeschön von ganzem Herzen. Als er von Domenik und seinen Freunden, die nicht namentlich genannt werden möchten, hörte, wusste Leikermoser: „Die Kinder hole ich zu uns ins Funkhaus und sage ihnen persönlich Danke für ihre Aufmerksamkeit.“ Am Mittwochmorgen besuchten die Schüler aus Weißenhorn Leikermoser und sein „Guten Morgen Bayern“-Team im Sender bei München.

Was war passiert? Domenik und die Freunde spielten draußen, als plötzlich ganz viel Trubel in Weißenhorn aufkam: Polizei und Rettungsdienst waren vor Ort, nachdem zwei Mädchen angefahren wurden und der Unfallverursacher flüchtete. Domenik hat beobachtet, wie ein rotes Auto „mit vielen Schrammen und Dellen“ in eine Garage fuhr. Später erfuhren sie, dass beim Unfall ein roter Kleinwagen beobachtet wurde. Als die Polizei an ihnen vorbeifuhr, haben die Jungen und Mädchen die Polizisten angehalten und den entscheidenden Hinweis gegeben, sodass der gesuchte Fahrer gefunden wurde.

Wolfgang Leikermoser war begeistert: „Ihr kleinen Detektive, dass ihr so wachsam seid… Dass ihr mit offen Augen durch die Welt geht… Danke, dass ihr so schnell geschalten und genau richtig reagiert habt… dafür habt ihr euch ein großes iLeiki verdient!“ 

Ähnliche Beiträge.

Das könnte Sie auch interessieren.