Ihre Ansprechpartner

Bettina Volmerhaus

Bettina Volmerhaus Leiterin Hörerservice

089/99277-283

Romina Satiro

Romina Satiro Unternehmenskommunikation

+49 89 99 277-242

Alexandra Racky

Alexandra Racky Assistentin der Geschäftsführung

089/99277-211

Hochzeitsgeschenk in den Wind geblasen - ROCK ANTENNE übernimmt die Kosten

Jan Koenigs aus Kaufbeuren hatte Glück im Unglück: Im Sommer war der Allgäuer Trauzeuge eines befreundeten Paares und verschenkte gemeinsam mit sieben anderen Freunden einen mit Helium und Geld gefüllten Ballon. Unwissend ließ das Brautpaar diesen in der Hochzeitsnacht steigen. Somit waren auch die 500 Euro davongeflogen. Unter dem Motto „Cash back – Wir stopfen dein Sommerloch“ übernimmt jetzt ROCK ANTENNE die Kosten für das Geldgeschenk.

„Cash back – Wir stopfen euer Sommerloch“: Unter diesem Motto startete der Radiosender ROCK ANTENNE in den Herbst und sorgte dafür, dass die Geldbeutel der Hörer wieder rocken. Von den Hammer-Konzerttickets über den Kaufrausch am Merchandising-Stand bis hin zur legendären Headbanger-Party – beim Rock-Radio konnten die Hörer jeden Beleg einreichen, der ein Loch in die Haushaltskasse gerissen hatte. „Cash back“ konnte jeder kassieren, der sich auf der Homepage des Senders unter www.rockantenne.de angemeldet hat. Danach hieß es: Täglich von Montag bis Freitag um 7 und 17 Uhr Radio anschalten. Wurde dann der Name im laufenden Programm aufgerufen, klingelte nach Rückruf des Hörers die Haushaltskasse.

So hat es auch Jan Koenigs aus Kaufbeuren gemacht: Er reichte seinen Sommerloch-Beleg ein und hatte Glück. In der Sendung „Die Frühschicht“ verkündete ROCK ANTENNE-Moderator Barny Barnsteiner um 7 Uhr morgens seinen Namen im laufenden Radioprogramm: „Drei Songs Zeit für Jan Koenigs aus Kaufbeuren. Es geht um 500 Euro und einen Ballon!“. Der Glückspilz des Tages meldete sich genau im richtigen Moment zurück und erklärte im Interview: „Ich war Trauzeuge auf der Hochzeit meiner Freunde und irgendwann mitten in der Nacht hat sich das Brautpaar zurückgezogen. In dieser Zeit haben sie einen Ballon steigen lassen. Am nächsten Tag haben wir uns alle gefragt, wo denn dieser Ballon ist, denn da war relativ viel Geld drin. Das war das Geschenk von insgesamt acht Leuten!“.

„Was für eine Sensations-Geschichte! Du bist wirklich ein super Freund und Trauzeuge, denn du hast alles richtig gemacht! Die 500 Euro geben wir gerne an euch zurück! Das Brautpaar wird sich sicher freuen!“, so der Moderator. Die Freude am anderen Ende der Leitung war riesig: „Absolut geil! Ja, jetzt geht’s wahrscheinlich in die Flitterwochen für die beiden!“.