Für ihre Tochter: ANTENNE BAYERN erfüllt großen Wunsch von Schwabhausenerin 

Für ihre Tochter: ANTENNE BAYERN erfüllt großen Wunsch von Schwabhausenerin

Ihre Ansprechpartner

Bettina Volmerhaus

Bettina Volmerhaus Leiterin Hörerservice

089/99277-283

Maren Cremer

Maren Cremer PR- und Marketing-Managerin

+49 89 99 277-248

Sophia Bettels

Sophia Bettels Assistentin der Geschäftsleitung

089/99277-211

Alleinerziehend, keine Einnahmen aufgrund des Lockdowns, doch die Tochter möchte ihren Führerschein machen: Barbara Heinz aus Dachau fürchtet einerseits um ihre Existenz, andererseits hat sie den großen Wunsch, ihre Tochter trotz der besonderen Situation auch weiterhin zu unterstützen. Nun greift ANTENNE BAYERN der 40-Jährigen mit der Aktion „Wünsch‘ dir was, wir packen das!“ in der Krise unter die Arme und zahlt alle ausstehenden Kosten.

Ich habe ein Nagelstudio in Dachau. Seit zehn Jahren bin ich nun selbstständig und hätte nie gedacht, dass ich nach dem ersten Lockdown noch einmal schließen muss und auch nicht so lange! Mittlerweile sind einfach alle Reserven aufgebraucht“, schrieb Barbara Heinz aus Schwabhausen an den Radiosender ANTENNE BAYERN. Sie hatte von der Aktion „Wünsch‘ dir was, wir packen das!“ gehört und nutzte die Chance, um einen großen Wunsch wahr werden zu lassen.

„Bei meinem Wunsch geht es zwar auch um die Deckung der Miete für das Studio, vielmehr geht es mir aber um meine Tochter Nathalie. Sie hätte im Dezember ihre Führerscheinprüfung gehabt. Allerdings wurde sie aufgrund von Corona verschoben“, erzählte die 40-Jährige am Aschermittwoch, während sie in der ANTENNE BAYERN-Studioleitung mit den Moderatoren Wolfgang Leikermoser und Indra aus dem „Guten Morgen Bayern“-Team sprach. Nachdem ihr Name im Radioprogramm genannt worden war, hatte sie rechtzeitig innerhalb von drei Hits angerufen. „Jetzt dürfen die Fahrschulen ja bald wieder öffnen und meine Tochter braucht noch ein paar Fahrstunden und auch die Prüfung will natürlich bezahlt werden. Dafür ist gerade eigentlich gar kein Geld da. Ich möchte einfach nicht, dass sie unter dieser Situation leidet“, erklärte die alleinerziehende Mutter weiter.

„Total verständlich. Es sollte eigentlich so eine unbeschwerte Zeit sein für die Teenies“, pflichtete Morgenmoderatorin Indra der Mutter bei. Leiki ergänzte: „Sag Nathalie, es geht doch was! Die 2.000 Euro gehen in dieser Sekunde raus zu dir und der Führerschein ist bezahlt.“ „Oh mein Gott, da freut sie sich so wahnsinnig! Und die Mama auch. Da fällt mir ein riesiger Stein vom Herzen. Danke, dass ihr so viele Leute unterstützt, das ist so toll.“, freute sich die Schwabhausenerin hörbar erleichtert.

Immer um 7.00, 9.00, 12.00 und 15.00 greift ANTENNE BAYERN Menschen, die unter der Corona-Krise leiden, unter die Arme. Weitere Infos zur laufenden Aktion „Wünsch´ dir was, wir packen das!“ gibt es auf der Website des Senders unter www.antenne.de.   

Ähnliche Beiträge.

Das könnte Sie auch interessieren.