Ihre Ansprechpartner

Bettina Volmerhaus

Bettina Volmerhaus Leiterin Hörerservice

089/99277-283

Stefan Assfalg

Stefan Assfalg Unternehmenssprecher u. Leiter Medienpolitik

+49 89 99 277-205

Alexandra Racky

Alexandra Racky Assistentin der Geschäftsführung

089/99277-211

FAB 2014: ANTENNE BAYERN erreicht über 4 Millionen Bayern jeden Tag!

Konstant hohe Einschaltquoten:
1,303 Millionen Hörer pro Stunde und 4,032 Millionen Hörer am Tag
Leiki am Morgen schalten zwischen 7 und 8 Uhr fast 2 Millionen Bayern ein!

Wiederholt qualitative Höchstwerte:
beste Nachrichten, erstklassiger Sport, kompetentestes Wetter und nützlichster Verkehrsservice
Der beliebteste Morgenmoderator und die beliebtesten Tagesmoderatoren

ANTENNE BAYERN ist der meistgehörte Radiosender in Bayern:
Kein Hörfunkprogramm des BR erreicht so viele Hörer wie ANTENNE BAYERN!

Die Funkanalyse Bayern 2014 bestätigt ANTENNE BAYERN mit seinen konstant hohen Einschaltquoten und dem Zuspruch der Bayern in den journalistisch qualitativen Werten bei Nachrichten, Wetter und Verkehr.

Zielgruppe:
dspr. Bev. ab 10 J. in Bayern ANTENNE BAYERN BAYERN 1 BAYERN 3
Hörer pro durchschnittlicher Stunde (Mo-Fr) 1,303 Mio. 1,028 Mio. 0,721 Mio.
Hörer am Tag (Mo-Fr) 4,032 Mio. 3,011 Mio. 2,676 Mio.

Quelle: FAB 2014


ANTENNE BAYERN hat mehr Hörer pro Tag und durchschnittlicher Sendestunde als die mit Gebühren finanzierten Programme Bayern 1 und Bayern 3 und ist das meistgehörte Radioprogramm in ganz Bayern!

Qualität und Quote in Serie:

Quelle: FAB 2012 – 2014, Hörer pro durchschnittlicher Stunde (Mo-Fr)

Karlheinz Hörhammer, Vorsitzender der Geschäftsführung von ANTENNE BAYERN: „Es freut uns, dass auch die Funkanalyse Bayern uns zum einen so hohe und zum anderen so stabile Einschaltquoten dokumentiert. Unseren Leiki am Morgen schalten zwischen 7.00 und 8.00 Uhr fast zwei Millionen Hörer ein - Das ist ein absolutes Rekordergebnis!“

Im Rahmen der Lokalrundfunktage 2014 wurden heute die Ergebnisse der Funkanalyse Bayern 2014 in Nürnberg veröffentlicht. Die Daten zur FAB wurden vom 20.01.2014 bis 30.03.2014 in Bayern und in den angrenzenden Lokalradio- Stereoempfangsgebieten außerhalb des Freistaats nach der CATI-Methode (Computer Aided Telephone Interviewing) erhoben. Insgesamt wurden 22.628 Personen der deutschsprachigen Bevölkerung ab 10 Jahren (Grundgesamtheit 11,255 Mio. Personen) in Bayern befragt.