Ihre Ansprechpartner

Bettina Volmerhaus

Bettina Volmerhaus Leiterin Hörerservice

089/99277-283

Die Lebensretter von Freising: Zwei Jungen retten Mädchen vor dem Ertrinken

ANTENNE BAYERN hat sie gefunden: Die zwei Buben, die einem Mädchen am Montag (28. Juni 2021) im Freisinger Freibad das Leben gerettet haben, haben sich in der Sendung „Guten Morgen Bayern“ auf ANTENNE BAYERN zu Wort gemeldet.

Luis (8) und Niklas (12) ist beim Sprungturm im Freisinger Freibad am vergangenen Montag ein Mädchen aufgefallen, das in Wasser gesprungen, jedoch nicht wieder aufgetaucht ist. „Wir wollten zum Sprungturm und springen. Und vor mir war ein Mädchen, das dann gesprungen ist, dann im Wasser zappelte und nicht schwimmen konnte. Es ist dann irgendwann untergetaucht. Luis ist dann auch zum Sprungbrett gekommen. Da habe ich ihm gesagt, er soll zum Bademeister gehen und Bescheid sagen, dass er schnell kommt”, erzählen die jungen Lebensretter exklusiv bei ANTENNE BAYERN.

Das Mädchen sei nach Angaben der Polizei von ihren Eltern weggelaufen und daraufhin vom 1-Meter-Brett gesprungen. Nach der Rettung aus dem Wasser konnte es noch vor Ort wiederbelebt werden und wurde in eine Spezialklinik gebracht. Ihr Zustand sei stabil, wie die Polizei bestätigt.

Die beiden Helden sollen jetzt von der Stadt Freising belobigt werden. „Man soll jedem helfen, wenn es jemandem nicht gut geht oder wenn jemand in Gefahr ist”, betonen die zwei Jungen und zeigen, dass Zivilcourage keine Altersgrenze kennt.

Alltagshelden wie Luis und Niklas sagt Guten Morgen Bayern-Moderator Wolfgang „Leiki“ Leikermoser stellvertretend für das ganze ANTENNE BAYERN-Team „Danke!“ und Daumen hoch mit einem „I Leiki“: „Niklas und Luis, 8 und 12 Jahre alt. Ihr zwei, ihr seid echte Lebensretter. Wahnsinn! Hut ab! Wir sagen Dankeschön!”

Weitere Informationen dazu gibt es auf www.antenne.de