Ihre Ansprechpartner

Bettina Volmerhaus

Bettina Volmerhaus Leiterin Hörerservice

089/99277-283

Raphael Doderer

Raphael Doderer Leiter Unternehmenskommunikation

+49 89 99 277-203

Sophia Bettels

Sophia Bettels Assistentin der Geschäftsleitung

089/99277-211

Daniels einzigartiger Vatertag mit Bayerns brachialstem Bollerwagen

Daniel Rittel aus Königsbrunn bei Augsburg hatte einen einzigartigen Vatertag. Der 36-jährige Familienvater hat sich Bayerns brachialsten Bollerwagen von ANTENNE BAYERN geholt und ist mit der Mischung aus Monster-Truck und rollendem Ausschank um die Häuser gezogen.

Bierzapfanlage, Kühlschrank, Grill, Musikanlage und Entertainment-System mit Flachbildschirm, eine Bierflaschen-Halterung im V8-Motor-Look, Bierkrughalter und Biertischgarnitur, Sonnenschirm und Nebelmaschine: Das alles und noch viel mehr hat Bayerns brachialster Bollerwagen von ANTENNE BAYERN in sich vereint. Die einzigartige Mischung aus Monster-Truck und rollendem Ausschank mit 20-Zoll-Geländebreitreifen hat sich Daniel Rittel aus Königsbrunn bei Augsburg geholt und ist damit am Vatertag on Tour gewesen. „Der Bollerwagen ist ein Eyecatcher, der sorgt für Aufregung. Du kannst ja nicht mal auf dem Fußweg fahren, da der Bollerwagen zu breit ist. Brachial trifft’s sehr, sehr gut! Die Blicke waren alle auf uns gerichtet“, erzählt der Familienvater stolz. Seine Frau Kristin und Daniel haben eine dreieinhalbjährige Tochter und einen Jungen, der erst vor einem Monat auf die Welt kam.

Mit seinem Vater war Daniel Rittel rund um Königsbrunn unterwegs. Viele Leute blieben baff erstaunt stehen und wollten mit Daniels neuem Gefährt ein Selfie machen. „Was ihr von ANTENNE BAYERN gemacht habt, ist unglaublich. Da hat der Leiki einen guten Riecher gehabt“, resümiert Daniel. ANTENNE BAYERN-Morgenmoderator Wolfgang „Leiki“ Leikermoser hatte die Idee für Bayerns brachialsten Bollerwagen, Markus Lamprecht von „die Schrauberei“ im oberbayerischen Icking in der Nähe von Starnberg hat sie verwirklicht. Herausgekommen ist ein Unikat, das nur ein Hörer von ANTENNE BAYERN über die Website antenne.de bekommen konnte.

Daniel Rittel hat Glück gehabt und erzählt voller Vorfreude: „Seine richtige Entfaltung bekommt der Bollerwagen, wenn die Pandemie vorbei ist. Dann kann er seine wahre Stärke ausspielen.“ Dann will der Königsbrunner Bankkaufmann mit seinen Freunden von der Schafkopf-Runde und vom Tennisclub losziehen: „Ich halt den Bollerwagen so lange in der Garage in Ehren.“

Ein Video zu Bayerns brachialstem Bollerwagen sowie Fotos von Daniel gibt’s auf www.antenne.de