Ihre Ansprechpartner

Marcus Sell

Marcus Sell Pressereferent Unternehmenskommunikation

+49 89 99 277-243

Bettina Volmerhaus

Bettina Volmerhaus Leiterin Hörerservice

089/99277-283

Alexandra Racky

Alexandra Racky Assistentin der Geschäftsführung

089/99277-211

Bundespolizei Deggendorf spendet 3.000 Euro an die ‚Stiftung ANTENNE BAYERN hilft‘

Vor zwei Wochen hat ANTENNE BAYERN der Bundespolizei Deggendorf den Maibaum geklaut. Um das 16 Meter lange Prachtstangerl wieder zurückzubekommen, bastelten die Beamten Filzherzen zum Anstecken und verkauften sie. Am Ende kamen so 3.000 Euro zusammen. Diese Summe spendet die Bundespolizei Deggendorf nun an die ‘Stiftung ANTENNE BAYERN hilft‘.

Der Schrecken war groß, als Polizeioberkommissar Werner Straubinger erfahren hatte, dass der Maibaum der Bundespolizei Deggendorf in ANTENNE BAYERN Hand war. Nach zähen Verhandlungen im Radio wurde beschlossen, dass die Beamten blaue Ansteckherzen aus Filz basteln und verkaufen. Der Erlös sollte dann der ‘Stiftung ANTENNE BAYERN hilft‘ zugutekommen. Die Bundespolizei hielt Wort. Die Auslöse wurde geschafft. Am Ende kamen 3.000 Euro zusammen.

Nun steht das Deggendorfer Prachtstangerl wieder an Ort und Stelle
Am heutigen Dienstag wurde der 16 Meter lange Baum zur Maifeier der Bundespolizei aufgestellt und der Scheck an die ‘Stiftung ANTENNE BAYERN hilft‘ übergeben.

ANTENNE BAYERN und die ‘Stiftung ANTENNE BAYERN hilft‘ bedanken sich herzlich bei der Bundespolizei Deggendorf für die freundliche Zusammenarbeit und die großzügige Spende