Ihre Ansprechpartner

Bettina Volmerhaus

Bettina Volmerhaus Leiterin Hörerservice

089/99277-283

Stefan Assfalg

Stefan Assfalg Unternehmenssprecher u. Leiter Medienpolitik

+49 89 99 277-205

Alexandra Racky

Alexandra Racky Assistentin der Geschäftsführung

089/99277-211

ANTENNE BAYERN startet große Autojagd in Bayern: Die Türen sind offen und der Schlüssel steckt!

Unter dem Motto „Nagelneue Minis finden, einsteigen und abdüsen“ startet ANTENNE BAYERN am Montag, 18. August 2014, die große Autojagd in Bayern. Der Sender hat im ganzen Land schwarze Minis versteckt und der Clou dabei ist: Die Türen sind offen und der Schlüssel steckt! Wer eines der nagelneuen Flitzer findet kann sofort losfahren. Hinweise auf die Auto-Verstecke gibt es jeden Morgen bei Wolfgang Leikermoser um 7.10 Uhr.

Midnight Black Metallic, Sport-Lederlenkrad, Sitzheizung und jeder von ihnen hat einen Wert von über 20.000 Euro: „Ab Montag wird’s ganz schön „abgefahren“ in Bayern. Sowas gab‘s noch nie bei uns“, so Morgenmoderator Wolfgang Leikermoser zum Start der großen ANTENNE BAYERN-Autojagd. Der Sender hat vom Alpenvorland, über den bayerischen Wald bis in die Fränkische Schweiz, also überall in Bayern, schwarze Minis versteckt. „Der Schlüssel steckt. Und jeder, der einen findet – darf den Mini einfach behalten“, erklärt Leiki.

Los geht die Suche nach den Minis ab Montag, 18. August 2014. Jeden Morgen um 7.10 Uhr verrät dann Leikermoser in seiner Sendung „Guten Morgen Bayern“ einen neunen Hinweis auf die Auto-Verstecke und verrät schon vorab: „Augen auf unsere Minis können wirklich überall in ganz Bayern versteckt sein. Reinschauen in jeden schwarzen Mini, ob der Schlüssel steckt, lohnt sich - kein Witz“.

Weitere Informationen rund um die große ANTENNE BAYERN-Autojagd gibt es jederzeit auch online auf der Homepage des Senders unter www.antenne.de.