Ihre Ansprechpartner

Bettina Volmerhaus

Bettina Volmerhaus Leiterin Hörerservice

089/99277-283

Marcus Sell

Marcus Sell Pressereferent Unternehmenskommunikation

+49 89 99 277-243

Alexandra Racky

Alexandra Racky Assistentin der Geschäftsführung

089/99277-211

ANTENNE BAYERN-Moderator Leikermoser will es schaffen: Ein zusätzlicher „Feiertag“ für Bayern

Im neuen Jahr stellt sich ANTENNE BAYERN-Morgenmoderator Wolfgang Leikermoser unlösbaren Aufgaben. Als erste Herausforderung soll er ganz Bayern einen zusätzlichen „Feiertag“ beschaffen. Der Radiomoderator ruft dazu 2015 bayerische Firmenchefs auf, ihren Mitarbeitern einen Tag frei zu geben – und viele machen mit.

„Ich habe schon so einiges geschafft, da ist ein zusätzlicher Feiertag für den Freistaat doch ein Klacks“ tönt ‘Leiki‘ in seiner Sendung ‘Guten Morgen Bayern‘. Der Radiomoderator ist ein Mann der Tat – mit Bravour harrte er bei Schnee und Eis am kältesten Ort Deutschlands, dem Funtensee im Nationalpark Berchtesgaden, aus oder fuhr mit einem Tretboot von Bamberg bis Passau. Der Morgenmann stellt sich gerne neuen Herausforderungen und gleich zu Beginn des Jahres bekommt er auch neue von seinen Hörern gestellt. Die Erste: Im Jahr 2015 fallen einige Feiertage auf ein Wochenende, aus diesem Grund soll der ANTENNE BAYERN-Moderator nun einen zusätzlichen freien Tag für den Freistaat organisieren. „Egal wie knifflig es auch wird, ich lasse mir schon etwas einfallen“, so ‘Leiki‘ siegessicher im Radio.

Doch die Aufgabe hat es in sich. Die Bestimmung der Feiertage ist zum größten Teil Ländersache, klärte der bayerische Staatsminister des Inneren Joachim Herrmann den Morgenmoderator im Radiointerview auf. Für einen zusätzlichen freien Tag müsste es eine Änderung des bayerischen Feiertagsgesetzes geben und diese müsste wiederum im bayerischen Landtag beschlossen werden, so Herrmann weiter. Leikermoser antwortete darauf prompt: „Ich verstehe, aber ich brauche eine schnellere Lösung und habe dafür auch schon einen neuen Plan“.

Nun sucht der Morgenmann Hilfe direkt bei den bayerischen Firmenchefs. „Mein Ziel: Ich will innerhalb von einer Woche mindestens 2015 Chefs in Bayern davon überzeugen, dass sie ihren Mitarbeitern einen zusätzlichen Feiertag schenken.“
Die Resonanz ist jetzt schon groß. Einen freien Tag für ihre Mitarbeiter haben beispielsweise folgende bayerische Firmen versprochen:

  • Markus Willer, Filmproduktion Zone30, München
  • Dr. Josef Plank, Zahnarztpraxis Dr. Josef Plank, Ingolstadt
  • Georg Ohlwärther, Ingenieurbüro Manu Dextra, Nürnberg
  • Thomas Bayersdorfer, Bauunternehmen Bayersdorfer, Maroldsweisach
  • Christian Haas, Druckerei Haas, Kneiting
  • Claus Lechner, Gebäudereinigung, Neustadt an der Aisch
  • Cornelia Fissel, Baumschule, Unterahrain
  • Martin Pauly, Raumausstatter, Niederlauterbach
  • Bianca Göhl, Frankenfloß GmbH, Lichtenfels
  • Manfred Hammerschmidt, Jüngling Verlag, Unterschleißheim