Ihre Ansprechpartner

Bettina Volmerhaus

Bettina Volmerhaus Leiterin Hörerservice

089/99277-283

Romina Satiro

Romina Satiro Unternehmenskommunikation

+49 89 99 277-242

Edith Baumann

Edith Baumann Projektassistentin

089/99277-211

ANTENNE BAYERN Klimmzug-Challenge: Leiki tritt gegen Janine aus Bubesheim an

Der Kampf der Geschlechter: Unter diesem Motto ging es heute Morgen in der ANTENNE BAYERN-Klimmzug-Arena in Ismaning sportlich zu Sache. Die Challenge: ANTENNE BAYERN-Moderator Wolfgang Leikermoser im Klimmzug-Duell besiegen. Wie kinderleicht das sein kann, bewies zunächst die elfjährige Klara Winkler aus Ismaning. Anschließend ließen Leiki und seine Kontrahentin Janine Berger aus Bubesheim die Muskeln spielen und kämpften um den Sieg.

„Klimmzüge sind super anstrengend und beanspruchen ganz viele verschiedene Muskelgruppen. Aus diesem Grund schaffen das nur Männer!“, so die Aussage von ANTENNE BAYERN-Moderator Wolfgang Leikermoser in seiner Sendung „Guten Morgen Bayern“ vergangenen Freitag. Seine Radiokollegin Indra war da anderer Meinung und rief daraufhin eine Challenge ins Leben: „Wir Frauen sind genauso gut und genauso stark! Ich suche dir eine Frau im Freistaat, die mehr Klimmzüge schafft, als du, Leiki!“.

Gesagt – getan: Die Wetterexpertin hatte binnen kürzester Zeit genau die Richtige gefunden, die sich dieser Herausforderung stellen wollte: Janine Berger aus Bubesheim im Landkreis Günzburg. Voller Kampfgeist machte sich die Kunstturnerin und Olympionikin heute Morgen auf den Weg nach Ismaning in die ANTENNE BAYERN-Klimmzug-Arena. Vor Ort auch die Schüler des Gymnasiums in Ismaning sowie die elfjährige Klara Winkler. Auch sie war euphorisiert von dieser Kampfansage und stelle stolz ihre junge Muskelkraft unter Beweis. Mit insgesamt 17 Klimmzügen legte sie ordentlich vor und hatte noch einen Tipp für Leiki: „Nicht traurig sein, wenn du verlierst!“.

Kurz vor sieben Uhr wurde es ernst für den Herausforderer: Bis dato wusste er noch nicht, wer seine Gegnerin sein würde. Er griff das Reck und legte los. Während er Klimmzug für Klimmzug machte, zählte die Menge laut mit und stoppte schließlich bei der Zahl 14. Die Kinder jubelten. Doch dann betrat die 23-Jährige aus Bubesheim die Arena. „Oh Gott. Oh nein!“, so die Reaktion des Morgenmannes, der bereits ahnte, dass er dieses Duell verlieren würde. Janine rieb sich die Hände, schwang sich an das Reck und überbot Leikermoser mit insgesamt 25 Klimmzügen. „Es hat auf jeden Fall mega viel Spaß gemacht und Respekt an Leiki. Die letzten fünf waren zwar nicht mehr nötig, aber die habe ich für die Frauen gemacht. Man muss zeigen, dass auch Frauen einiges können“, so die Sportlerin nach ihrem Sieg.

Als sich Leiki die Niederlage eingestehen musste, zog er den Hut: „Mir als Mann bleiben heute eigentlich nur noch zwei Dinge. Im Stehen Pippi machen und den Frauen ab sofort die Tür aufmachen!“.

Das Video zum Nachschauen gibt es in Kürze auf der Website des Senders unter www.antenne.de