Ihre Ansprechpartner

Bettina Volmerhaus

Bettina Volmerhaus Leiterin Hörerservice

089/99277-283

Cornelia Klotz

Cornelia Klotz Pressereferentin Unternehmenskommunikation

+49 89 99 277-244

Alexandra Racky

Alexandra Racky Assistentin der Geschäftsführung

089/99277-211

ANTENNE BAYERN in der Kategorie 'Beste Programmaktion' für den Deutschen Radiopreis 2014 nominiert!

ANTENNE BAYERN steht im Finale des Deutschen Radiopreises 2014. Die Jury des Grimme-Instituts hat das Programm in der Kategorie „Beste Programmaktion“ für die „ANTENNE BAYERN Pausenhofkonzerte“ nominiert. Neben ANTENNE BAYERN konkurrieren in dieser Kategorie zwei weitere Programme um die begehrte Auszeichnung, die am Donnerstag, 4. September, im Rahmen einer festlichen Gala im Hamburger Hafen verliehen wird.

Überreichen wird den Preis in dieser Kategorie Jan Delay.

„Holt euch die Stars an Eure Schule – zu einem Konzert, dass es so noch nie gab!“, so das Motto des Senders zu den ANTENNE BAYERN Pausenhofkonzerten.
Um eins dieser einzigartigen Konzerte zu bekommen galt es für alle Schulen im Freistaat über die Homepage des Senders so viele Stimmen wie möglich für die jeweilige Schule zu sammeln.
Wer am Ende die meisten Klicks hatte durfte sich über einen Superstar auf dem Schulhof freuen. Dabei waren u.a. schon Olly Murs, The BossHoss, Revolverheld oder Sunrise Avenue.

Der Deutsche Radiopreis wird in diesem Jahr erneut in zehn Kategorien verliehen. Die Zahl der Bewerbungen um die begehrten Auszeichnungen ist im fünften Jahr gegenüber den Vorjahren erneut gestiegen: 146 Sender (elf mehr als 2013) schicken in diesem Jahr ihre besten Produktionen und Protagonisten ins Rennen und beteiligen sich mit insgesamt 361 Einreichungen am Wettbewerb (2013: 354).

Wer von den jeweils drei Nominierten gewinnt, wird erst am 4. September im Verlauf der Gala bekannt gegeben. Zahlreiche öffentlich-rechtliche und private Radiosender übertragen die von Barbara Schöneberger moderierte Verleihung bundesweit und live. Sie ist außerdem als Livestream im Internet sowie zeitversetzt in den Dritten Fernsehprogrammen der ARD zu sehen. Ein hochkarätiges Musikprogramm u. a. mit Lily Allen, Revolverheld, Mark Forster und Andreas Bourani umrahmt die Preisverleihung. Weitere Laudatoren sind u.a. die Schauspieler Herbert Knaup und Christiane Paul, die Tagesschau-Sprecherin und Journalistin Linda Zervakis, die Moderatorin Miriam Pielhau, der BILD-Chefredakteur Kai Diekmann sowie der Journalist Georg Mascolo.