Ihre Ansprechpartner

Bettina Volmerhaus

Bettina Volmerhaus Leiterin Hörerservice

089/99277-283

Romina Satiro

Romina Satiro Unternehmenskommunikation

+49 89 99 277-242

Alexandra Racky

Alexandra Racky Assistentin der Geschäftsführung

089/99277-211

ANTENNE BAYERN erfüllt 85-Jährigem größten Wunsch - Ansbacher mit Heli auf die Zugspitze

Opa Friedrich aus Ansbach ist ein leidenschaftlicher Wanderer – er träumt davon noch einmal auf die Zugspitze zu gehen, doch der Weg dorthin ist für den 85-Jährigen inzwischen zu beschwerlich. Aus diesem Grund meldete sich seine Enkelin Verena beim landesweiten Radiosender ANTENNE BAYERN mit einer außergewöhnlichen Idee. Nun erfüllt der Radiosender den Wunsch ihres Opas und fliegt ihn mit dem ANTENNE BAYERN-Stauschrauber auf den höchsten Berg Deutschlands.

„Mein Opa wurde vor zwei Wochen 85 Jahre alt. Als junger Mensch hat er die Berge, die Alpen und das Wandern sehr geliebt und auch heute noch ist das sein Leben!“, so Verena aus Ansbach, die sich am gestrigen Mittwoch bei ANTENNE BAYERN-Moderator Wolfgang Leikermoser in der Sendung ‚Guten Morgen Bayern‘ meldete. Im weiteren Gespräch erklärte die 21-Jährige, dass die Augen ihres Opas glänzen würden, wenn er von seinen Wandertouren und den Bergen erzähle. Hätte der 85-Jährige noch einen Wunsch frei, dann würde er noch einmal von einem Berg hinunterschauen und die Aussicht genießen wollen. Entschlossen ihren Opa Friedrich zu überraschen, wandte sich die Enkelin schließlich mit einer Bitte an den Morgenmann und sein Team: „Ich wollte euch fragen, ob ihr mir helfen könnt, ihn da noch einmal hoch zu bringen. Das klingt zwar verrückt, aber weil er nicht mehr der Fitteste ist, ist mir in diesem Fall nur ein Helikopter eingefallen!“. Bewegt von der Geschichte setzte Leikermoser und sein Team alle Hebel in Bewegung, um den Wunsch von Opa Friedrich wahr werden zu lassen.

Bereits am nächsten Morgen ging alles ganz schnell. ANTENNE BAYERN-Reporter Nick Lisson meldete sich direkt aus Ansbach und klingelte noch vor Sonnenaufgang an der Tür von Opa Friedrich: „Seid ihr bereit für das große Abenteuer? Da hinten steht unser ANTENNE BAYERN-Stauschrauber, der normalerweise die Leute aus dem Stau rausholt – heute bringt er dich in die Berge!“. Gemeinsam mit Lisson, seiner Enkelin und dem betreuenden Arzt ging es dann Richtung Hubschrauber. Dort angekommen, traute der 85-Jährige seinen Augen kaum: „Klasse! Das wird der Lebenshöhepunkt für mich!“.

Als dann die Sonne über dem bayerischen Himmel aufging, startete der Pilot den Motor des Helikopters. Von Ansbach ging es hoch hinaus Richtung Alpen. Im Helikopter schwärmte Opa Friedrich vom Ausblick: „Dass ich noch einmal meine Berge erleben darf, damit habe ich nicht mehr gerechnet. Ich bin 85 Jahre – ich fühle mich wie 25! Besonders danke ich meiner Enkelin!“ Der erste Zwischenstopp war die Zugspitz-Talstation bevor es dann auf den höchsten Berg Deutschlands ging. Ganz oben a

<script src="https://content.jwplatform.com/players/ILejXNBR-G8krnXz0.js"></script>

ngekommen, war Opa Friedrich überwältigt von dem Anblick, der sich ihm bot: „Unbegreiflich, was ich mit 85 Jahren noch erleben darf. Ich kann es nicht glauben und man kann es auch nicht beschreiben! Der Ausblick ist so klar, wie früher! Mir kommen die Tränen!“. Sowohl für Opa Friedrich als auch für Enkelin Verena und die Besatzung des Helis war das ein ganz besonderer Tag, der ihnen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Senders unter www.antenne.de. Das Video von Opa Friedrichs Abenteuer finden Sie hier.