Ihre Ansprechpartner

Bettina Volmerhaus

Bettina Volmerhaus Leiterin Hörerservice

089/99277-283

Romina Satiro

Romina Satiro Unternehmenskommunikation

+49 89 99 277-242

Alexandra Racky

Alexandra Racky Assistentin der Geschäftsführung

089/99277-211

ANTENNE BAYERN bezahlt Traumhochzeit für Eva und Moritz aus Ingolstadt

Ismaning, 18. März 2019 – Ein Paar, eine Mission, ein Ziel: Eine Woche waren die beiden Ingolstädter Eva und Moritz unterwegs auf Bayerns längstem Hochzeitsmarsch. Unter dem Motto „Drum prüfe, wer sich ewig bindet“ reisten die beiden Verlobten von Aschaffenburg zur Zugspitze – aneinander gekettet, ohne Geld und ohne motorisierte Fahrzeuge. Am heutigen Finaltag meldeten sich die beiden um 7.38 Uhr vom Gipfel der Zugspitze im Radio. Jetzt dürfen sie sich über eine Traumhochzeit von ANTENNE BAYERN im Wert von 20.000 Euro freuen.

Haben es Eva und Moritz aus Ingolstadt innerhalb einer Woche ohne motorisierte Fahrzeuge, ohne Geld, dafür aneinander gekettet und im Hochzeitsoutfit von Aschaffenburg zur Zugspitze geschafft? Das war die alles entscheidende Frage in der heutigen Sendung ‚Guten Morgen Bayern‘ auf ANTENNE BAYERN. Morgenmoderator Wolfgang Leikermoser löste das Rätsel um 7.38 Uhr auf: „Eva und Moritz sind nicht nur an der Zugspitze – sie sind sogar auf dem Gipfel der Zugspitze! Herzlichen Glückwunsch!“.

Überglücklich das Ziel erreicht zu haben und somit auch eine Traumhochzeit vom landesweiten Radiosender spendiert zu bekommen, blicken Eva und Moritz aus Ingolstadt wenige Stunden später im Funkhaus des Senders auf die Aktion zurück: „Wir haben nicht aufgegeben. Jeden Tag haben wir uns aufs Neue zusammengerissen und uns gesagt: Wir stehen das jetzt durch! Und ja, wir haben es geschafft!“.

Neben dem eigenen Ansporn des Paares ist dieser Erfolg auch den zahlreichen Hörern des Senders zu verdanken. So beispielsweise den Einwohnern des Landkreises Garmisch-Partenkirchen, die das Brautpaar am gestrigen Sonntag unterstützten, wo sie nur konnten. Als Eva und Moritz Uffing am Staffelsee mit Schlittenhunden erreichten, ging es erst zu Fuß und dann mit dem Velo-Mobil langsamer voran, als geplant. Markus Pichler aus Eschenlohe,der zufällig deren Weg kreuzte und sah wie erschöpft die beiden waren, setzte sofort alle Hebel in Bewegung, um zu helfen. Binnen Minuten organisierte er zwei Kutschen, welche die beiden nacheinander zunächst von Eschenlohe nach Farchant und von dort Richtung Grainau transportierten. Ab hier übernahm die dritte Kutsche – zur Verfügung gestellt vom Tourismusverband Grainau. Diese brachte die beiden Abenteurer schließlich sicher und pünktlich zu ihrem langersehnten Ziel, der Zugspitze. Für den krönenden Abschluss der Reise hatte das Team des Radiosenders noch eine ganz besondere Überraschung für die beiden: Um den Erfolg gebührend zu feiern, organisierte das ANTENNE BAYERN-Team gemeinsam mit der „Bayerischen Zugspitzbahn Bergbahn AG“ eine Sonderfahrt nach ganz oben. Eva und Moritz waren völlig überwältigt von der Aussicht und erklärten: „Wir wollten wirklich aus tiefsten Herzen allen Leuten da draußen Danke sagen! Ohne euch wäre das nicht möglich gewesen!“.

Schon bald wird es ernst für die beiden, wenn sie sich zuerst standesamtlich und anschließend vor dem Altar das Ja-Wort geben werden. Nach dieser Mission sind sich beide sicher: „Wir kennen uns schon so lange und diese Grenzerfahrung hat uns nochmal zusammengeschweißt. Jetzt freuen wir uns erst einmal auf unsere Hochzeit und vor allem darauf mit unserer Familie und unseren Freunden zu feiern, zu tanzen und Party zu machen!“.

Das gesamte Video-Tagebuch zum Nachschauen gibt es auf dem ANTENNE BAYERN YouTube-Kanal unter folgendem Link: https://www.youtube.com/user/AntenneBayern

Ähnliche Beiträge.

Das könnte Sie auch interessieren.