ANTENNE BAYERN-App liest ab sofort Blitzer-Meldungen vor

Ihre Ansprechpartner

Bettina Volmerhaus

Bettina Volmerhaus Leiterin Hörerservice

089/99277-283

Raphael Doderer

Raphael Doderer Leiter Unternehmenskommunikation

+49 89 99 277-203

Edith Baumann

Edith Baumann Projektassistentin

089/99277-211

Ismaning, 25. Juli 2019 – Ab sofort können sich Nutzer der ANTENNE BAYERN-App die Blitzer in ihrem Umkreis vorlesen lassen. Am besten direkt vor Fahrtbeginn die App starten: Damit bleiben die Hände am Steuer, und der Fahrer kann sich auf den Verkehr konzentrieren. Ebenso wie die Meldungen zu aktuellen Staus und Gefahren im Radio soll die App zur besseren Verkehrssicherheit beitragen. Bei Geisterfahrern erhalten die Nutzer sogar eine Push-Benachrichtigung.

Über 130.000 Kilometer Straßen gibt es in Bayern. Sicherheit spielt für Pendler wie Urlauber eine große Rolle. Die Staatsregierung hat sich vorgenommen, die Unfallzahlen um 30 Prozent zu senken im Vergleich zu 2011 mit 350.667 Verkehrsunfällen. Bei 32 % der 780 Fälle mit Todesopfern ist zu hohe Geschwindigkeit die Ursache. Daher sind Information und Verkehrssteuerung für die Prävention so wichtig.

Ein Baustein für mehr Verkehrssicherheit in Bayern ist die neue ANTENNE BAYERN-App: Sie informiert die Nutzer mit einem einzigen Fingertipp darüber, wo im Umkreis von 30 Kilometern die nächsten Blitzer aufgestellt sind. In Bayern, in ganz Deutschland sowie in Österreich kann die Funktion ab sofort genutzt werden.

„Unser Ziel ist es nicht, den Nutzern ein Bußgeld für zu schnelles Fahren zu ersparen“, betont ANTENNE BAYERN-Chefredakteur Ralf Zinnow. „Wir wollen sensibilisieren und für mehr Verkehrssicherheit werben. Wenn wir etliche Meldungen zu Blitzern haben, entsteht das Gefühl einer flächendeckenden Verkehrsüberwachung – und wir hoffen, die Autofahrer nehmen ihren Fuß vom Gaspedal. Viele Meldungen erhalten wir übrigens direkt von der Polizei selbst.“

In der neuen App, auf der Website www.antenne.de sowie alle 30 Minuten im Radio und bei Gefahren sofort informiert das ANTENNE BAYERN Verkehrszentrum zu Staus, Straßensperrungen und Gefahren sowie Blitzern. 

Ähnliche Beiträge.

Das könnte Sie auch interessieren.