Ihre Ansprechpartner

Bettina Volmerhaus

Bettina Volmerhaus Leiterin Hörerservice

089/99277-283

Marcus Sell

Marcus Sell Pressereferent Unternehmenskommunikation

+49 89 99 277-243

Alexandra Racky

Alexandra Racky Assistentin der Geschäftsführung

089/99277-211

Angelika Ritzer aus Glonn findet ANTENNE BAYERN-Mini hinter Maisfeld!

„Nagelneue Minis finden, einsteigen und abdüsen“, ist das Motto der großen ANTENNE BAYERN-Autojagd und Angelika Ritzer (46) aus Glonn hat es genau so gemacht! Sie hat eines der versteckten Fahrzeuge entdeckt, die Türe geöffnet, den Flitzer gestartet und darf den Mini nun ihr Eigen nennen. Die Autojagd von ANTENNE BAYERN geht weiter: Jeden Morgen um 7.10 Uhr verrät Morgenmoderator Wolfgang Leikermoser in ‘Guten Morgen Bayern‘ einen Tipp zum nächsten Mini-Versteck.

Ganz einsam stand er da, einer der gesuchten ANTENNE BAYERN-Minis, auf einer grünen Wiese zwischen Ebersberg und Rosenheim. Die Türen des Wagens waren geöffnet und der Schlüssel steckte. Jeder der den Wagen entdeckt kann einsteigen und sofort damit losfahren.

Angelika Ritzer (46) hat einen ANTENNE BAYERN-Mini gefunden!
In der Nähe von Grafing, war das „Versteck“ dieses schwarzen Minis. „Der Tipp von Leiki war einfach Goldwert“, erzählte Angelika freudestrahlend im Radiointerview. Morgenmoderator Wolfgang Leikermoser gab heute in ‚Guten Morgen Bayern‘ noch den entscheidenden Hinweis, dass einer der Minis hinter einem Maisfeld steht.
„Ich habe heute Mama-Taxi gespielt und wollte gerade meine Tochter und ihre beste Freundin nach Hause fahren. Wir kamen an einem großen Maisfeld vorbei und dann läuteten alle Alarmglocken bei mir“, erzählte die 46-jährige und fuhr fort: „Als ich dann etwas Schwarzes blitzen gesehen habe dachte mir sofort: da muss ein Mini dahinterstehen. Dann haben wir ihn gesehen und sind sofort alle drei aus unserem Auto gestürmt. Wir rissen die Türen auf und schauten nach, ob das der Mini von ANTENNE BAYERN ist – Volltreffer, ich kann es immer noch nicht glauben.“
Der Wagen im Wert von über 20.000 Euro gehört jetzt Familie Ritzer aus Glonn. Besonders Mama Angelika freut sich schon riesig auf die erste Spritztour mit dem nagelneuen Flitzer.

Die ANTENNE BAYERN-Autojagd geht weiter. Der Sender hat im ganzen Land schwarze Minis versteckt. Wer einen findet, darf ihn behalten. Jeden Morgen um 7.10 Uhr verrät ANTENNE BAYERN-Morgenmoderator Wolfgang Leikermoser einen neuen Tipp zum nächsten Versteck. Weitere Informationen rund um die große ANTENNE BAYERN-Autojagd gibt es jederzeit auch online auf der Homepage des Senders unter www.antenne.de.