Ihre Ansprechpartner

Bettina Volmerhaus

Bettina Volmerhaus Leiterin Hörerservice

089/99277-283

Marcus Sell

Marcus Sell Pressereferent Unternehmenskommunikation

+49 89 99 277-243

Alexandra Racky

Alexandra Racky Assistentin der Geschäftsführung

089/99277-211

100 Euro in die Mannschaftskasse der SpVgg Haberskirchen – ANTENNE BAYERN sponsert C-Jugend

Die C-Jugend der SpVgg Haberskirchen hat einen neuen Sponsor, ANTENNE BAYERN. Der landesweite Radiosender unterstützt mit seiner Initiative für die bayerische Fußballjugend den Nachwuchs und macht jede Woche eine Mannschaft zum „ANTENNE BAYERN Dream-Team“. Dabei gibt es für die jungen Kicker nagelneue Trikots und eine Torprämie in Höhe von 50 Euro für das nächste Spiel obendrauf.

Die C-Junioren der SpVgg Haberskirchen haben es diese Woche geschafft und können sich „ANTENNE BAYERN Dream-Team“ nennen. Tobias Eisenreich, Spieler des Niederbayerischen Vereins hatte seine Mannschaft bei der Initiative des landesweiten Radiosenders angemeldet und hatte Glück – das Los fiel auf sein Team. Zusammen mit AL-KO schenkt ANTENNE BAYERN ihm und seinen Mannschaftskollegen echte Bundesligatrikots in ihren Vereinsfarben.

Und der erste Einsatz ließ nicht lange auf sich warten. Ausgerüstet mit der neuen Spielbekleidung empfingen die jungen Fußballer am heutigen Samstag den Tabellenersten aus Dingolfing. Nach dem Anpfiff lautete das Motto: Tore schießen am laufenden Band! Denn als besondere Schmankerl legt ANTENNE BAYERN für jeden erzielten Treffer der Haberskirchener Kicker 50 Euro in die Mannschaftskasse obendrauf. Am Ende ging das Spiel gegen den FC Dingolfing unentschieden mit 2:2 aus. Die Tore für die SpVgg Haberskirchen erzielten Arthur Jahn und Simon Husel. Für die beiden Treffer zahlt ANTENNE BAYERN insgesamt 100€ in die Mannschaftskasse. "Es ist unbeschreiblich, dass wir noch ein Remis erkämpft haben und über die 100 Euro freuen wir uns auch riesig", so Simon Husel direkt nach dem Spiel.

Vom Fußballspiel der C-Jugend der SpVgg Haberskirchen berichtete ANTENNE BAYERN-Reporter Benedikt Schellenberger.